Polacanthus

Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungPflanzenfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraFrühe Kreide
FamilieNodosauridae
GattungPolacanthus
Bio-GruppeGepanzerter Pflanzenfresser

Größe

Größe (m)2.2
Länge (m)7
Gewicht (kg)900

Bewertung

Basisanziehungskraft59
Anziehungskraft (Pro $1MM)314.7
Anziehungskraft (Pro Hektar)335.2
Standard-Dominanz85
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)Standard-Dominanz
Polacanthus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung1
Lebenserwartung34 - 67
Belastbarkeit130
Angriff45
Verteidigung40
Behandlungspfeil-Widerstand76
Betäubungsmittel-Widerstand60
Giftwiderstand100

Umweltbedürfnisse

Komfort30% , 60% , 90%
Freiraum (m2)95048%
Wasser (m2)1005%
Blätter (Boden) (m2)95048%

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 4
Idealer Bestand0 - 8
Populationsbedürfnisse+80%
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Mag
Wird gemocht von
Keine
Kämpfen
Jagen
Rudeljagd

Scripted behaviors against each species in this likes/dislikes subset, not guaranteed to happen. Dominance, territory, and traits etc determine whether they would actually fight.

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Isle of Wight15Europa | GB | South Coast504:00$240,0003
24
33

Synthese

Eier1 - 3
Anforderungen (Genetik)5
Wissenschaftler (Max)3
Dauer00:50
Kosten$75,000

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)5
Wissenschaftler (Max)3
Dauer02:30
Kosten$150,000

Genom-Merkmalschancen

Genmodifikationen (Max)5
Ergebenheit-50%Anhänglich
Gewöhnung9%Sanftmütig
Nachtaktiv4%Nachtaktiv
Verteidigung50%Defensiv

Krankheiten

ImmunKeine
AnfälligKeine

Beschreibung

Polacanthus ist eine Gattung pflanzenfressender Ankylosauridae und lebte vor rund 125 Millionen Jahren während der frühen Kreidezeit. Er wird rund 7 Meter lang und ist überzogen von Knochenplatten und Stacheln, die ihm Schutz vor Raubtieren bieten. Auf diesen Schutz geht auch sein Name zurück, der so viel bedeutet wie „viele Stacheln“.

Entdeckung

Polacanthus wurde 1865 von dem berühmten Paläontologen Reverend William D. Fox auf der Isle of Wight vor der Südküste Englands entdeckt. Sein Fund bestand aus zahlreichen Knochen, darunter das Becken, mehrere Wirbel und Stachel sowie ein Oberschenkelknochen. Seitdem wurden in demselben Gebiet noch weitere Exemplare geborgen, die ein sehr detailliertes Bild von Polacanthus’ Aussehen und Verhalten vermitteln.

Paläoökologie

Diese an den Küsten Englands und Teilen Westeuropas heimische Gattung dürfte sich ihren Lebensraum während der frühen Kreide mit vielen anderen Sauriern geteilt haben. Darunter waren auch Baryonyx und Neovenator, zu deren Beute vermutlich mittelgroße Pflanzenfresser wie Polacanthus zählten.

Auch bei Paleo.GG

Jurassic World Evolution
Polacanthus

Polacanthus

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.