Plesiosaurus

Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungFischfresser
LebensraumUnterwasserwelt
ÄraFrüher Jura
FamiliePlesiosauridae
GattungPlesiosaurus
Bio-GruppeMeeresreptil

Größe

Größe (m)1
Länge (m)3.5
Gewicht (kg)454

Bewertung

Basisanziehungskraft238
Anziehungskraft (Pro $1MM)650.9
Anziehungskraft (Pro Hektar)316.8
Standard-Dominanz39
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)Standard-Dominanz
Plesiosaurus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung5
Lebenserwartung35 - 70
Belastbarkeit130
Angriff27
Verteidigung12
Behandlungspfeil-Widerstand158
Betäubungsmittel-Widerstand82
Giftwiderstand150

Umweltbedürfnisse

Komfort50% , 70% , 90%
Freiraum (m2)12950100%
Thunfisch (m2)4

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe2 - 3
Idealer Bestand0 - 15
Wachsender Arealbedarf+30%
Mag

Keine

Wird gemocht von
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Neutral
Keine
Kämpfen
Jagen
Rudeljagd

Die Verhaltensweisen sind in den Spieldateien skriptiert, aber es ist nicht garantiert, dass sie auftreten. Dominanz, Territorium und Eigenschaften bestimmen, ob sie tatsächlich kämpfen würden.

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenOrteFossilienAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Oxford ClayEuropaGBWeymouth
fossil_plesiosaur_commonx3
fossil_plesiosaur_uncommonx3
fossil_plesiosaur_rarex2
705:30$600,0003

Synthese

Eier2 - 6
Anforderungen (Genetik)9
Wissenschaftler (Max)3
Dauer02:00
Kosten$162,500

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)9
Wissenschaftler (Max)3
Dauer06:00
Kosten$325,000

Genom-Merkmalschancen

Genmodifikationen (Max)6
Appetit25%Kleiner Hunger
Geselligkeit-50%Ungesellig
Fitness-25%Nicht fit

Krankheiten

ImmunAlgenvergiftung
Farnvergiftung
Maul- und Klauenseuche
Efeuvergiftung
Hyperoxämie
AnfälligKeine

Beschreibung

Der Plesiosaurus ist für seine starken, ruderartigen Extremitäten bekannt, die ihn schnell durch das Wasser trugen, und für seinen flexiblen, langen Hals, mit dem er schnell Fische und andere Beute fangen konnte. Er wird bis zu 3,5 Meter lang. Der Saurier mit dem Namen „Fast-Echse“ lebte im frühen Jura vor etwa 200 Millionen Jahren.

Entdeckung

Der Plesiosaurus wurde 1821 von William Conybeare und Henry De la Beche entdeckt, doch es war die bekannte britische Paläontologin Mary Anning, die 1823 in der Lias-Gruppe, Dorset, das erste vollständige Skelett fand. Ihr Fund war so ungewöhnlich, dass man ihn erst abtat und ihr erst Glauben geschenkt wurde, als ähnliche Fossilien am gleichen Ort gefunden wurden.

Paläoökologie

Diese Gattung lebte ausschließlich im Wasser, kam aber zum Atmen an die Oberfläche) und lebte in allen Weltmeeren. Fossilien wurden in Europa, Asien, Nordamerika und sogar Australien gefunden. Der Plesiosaurus ernährte sich von Fisch, Weichtieren und anderen Meeresreptilien, die er mit seinen scharfen Zähnen packte.

Auch bei Paleo.GG

Jurassic World: Das Spiel
PLESIOSAURUS

PLESIOSAURUS

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.