Elasmosaurus

Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungFischfresser
LebensraumUnterwasserwelt
ÄraOberkreide
FamilieElasmosauridae
GattungElasmosaurus
Bio-GruppeMeeresreptil

Größe

Größe (m)1
Länge (m)10
Gewicht (kg)9,000

Bewertung

Basisanziehungskraft403
Anziehungskraft (Pro $1MM)758.6
Anziehungskraft (Pro Hektar)403.9
Standard-Dominanz102
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)Standard-Dominanz
Elasmosaurus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung5
Lebenserwartung40 - 80
Belastbarkeit130
Angriff82
Verteidigung20
Behandlungspfeil-Widerstand158
Betäubungsmittel-Widerstand82
Giftwiderstand150

Umweltbedürfnisse

Komfort50% , 70% , 90%
Freiraum (m2)17200100%
Thunfisch (m2)4

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe2 - 3
Idealer Bestand0 - 15
Wachsender Arealbedarf+30%
Mag
Wird gemocht von

Keine

Mag nicht
Wird abgelehnt von
Neutral
Keine
Kämpfen
Jagen
Rudeljagd

Die Verhaltensweisen sind in den Spieldateien skriptiert, aber es ist nicht garantiert, dass sie auftreten. Dominanz, Territorium und Eigenschaften bestimmen, ob sie tatsächlich kämpfen würden.

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenOrteFossilienAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Pierre ShaleNordamerikaUSAMontana
fossil_plesiosaur_uncommonx3
fossil_plesiosaur_rarex2
fossil_plesiosaur_commonx5
1007:00$960,0003

Synthese

Eier1 - 3
Anforderungen (Genetik)10
Wissenschaftler (Max)3
Dauer02:40
Kosten$212,500

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)10
Wissenschaftler (Max)3
Dauer08:00
Kosten$425,000

Genom-Merkmalschancen

Genmodifikationen (Max)7
Appetit-25%Großer Hunger
Ergebenheit-25%Anhänglich
Aggression-25%Aggressiv
Verteidigung-25%Verletzlich

Krankheiten

ImmunAlgenvergiftung
Farnvergiftung
Maul- und Klauenseuche
Efeuvergiftung
Hyperoxämie
AnfälligKeine

Beschreibung

Der fleischfressende Plesiosaurier Elasmosaurus ist leicht zu erkennen an seinem bis zu 10 Meter langem Hals – was in etwa der doppelten Länge seines übrigen Körpers entspricht. Elasmosaurus’ stromlinienförmiger Körper und seine paddelartigen Gliedmaßen erlauben es ihm, schnell zu schwimmen und Jagd auf Fische und kleine Reptilien zu machen, die er mit seinen langen scharfen Zähnen packt. Sein Name bedeutet so viel wie „Plattenechse“ und bezieht sich auf die plattenartigen Knochen in Brust und Becken.

Entdeckung

Die Entdeckung von Elasmosaurus im Jahr 1867 ist dem Armeearzt Theophilus Hunt Turner und dem Aufklärer William Comstock zu verdanken, die Felsformationen in der Nähe ihrer Basis Fort Wallace in Kansas studierten. Die beiden fanden drei große Fossilien und schickten sie an den Paläontologen Edward Drinker Cope, der bald darauf bestätigte, dass es sich um eine neue Plesiosaurier-Gattung handelte.

Paläoökologie

Elasmosaurus’ Lebensraum erstreckte sich während der Oberkreide vor rund 80 Millionen Jahren über Nordamerika. Er schwamm im Western Interior Seaway und lebte dort zusammen mit anderen Meeresreptilien und vielen Arten von Fischen, Kopffüßern und Schildkröten.

Auch bei Paleo.GG

Jurassic World: Das Spiel
ELASMOSAURUS

ELASMOSAURUS

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.