Nasutoceratops

Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungPflanzenfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraOberkreide
FamilieCeratopsidae
GattungNasutoceratops
Bio-GruppeGepanzerter Pflanzenfresser

Größe

Größe (m)2
Länge (m)5
Gewicht (kg)1,500

Bewertung

Basisanziehungskraft22
Anziehungskraft (Pro $1MM)132.5
Anziehungskraft (Pro Hektar)62.7
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)
Nasutoceratops
Median

Werte

Lebenserwartung49 - 73
Belastbarkeit23
Angriff42
Verteidigung24
Behandlungspfeil-Widerstand106
Betäubungsmittel-Widerstand106
Giftwiderstand100

Umweltbedürfnisse

Geborgenheits-schwellenwert40%
Grasland (m2)1500066%
Wald (m2)780034%
Bevorzugte PaläobotanikSchachtelhalmeSchachtelhalme
PalmenPalmen
Verrottetes HolzVerrottetes Holz
Schädliche PaläobotanikPapayaPapaya
MooseMoose
PalmfarnePalmfarne

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe3 - 10
Idealer Bestand1 - 25

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil QualitätFossile MengeOrteDauerKosten
Kaiparowits-Formation13Nordamerika | USA | Utah02:00$75,000
210
37

Brutvorgang

Dauer01:35 - 01:45
Kosten166,000

Krankheiten

ImmunCampylobacter
AnfälligHakenwürmer

Beschreibung

Der Nasutoceratops ist ein Vertreter der Ceratopsidae und stammt aus der Oberkreide. Sein Name ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort „nasutus“ („großnasig“) und dem griechischen Wort „ceratops“ („Horn“) und beschreibt sein Aussehen. Im Gegensatz zum Triceratops hat der Nasutoceratops kein Nasenhorn, sondern zwei gebogene Hörner, die an die des heutigen Stiers erinnern. Der Nasutoceratops hatte die größten Hörner aller Vertreter der Ceratopsidae.

Entdeckung

Der Nasutoceratops ist eine relativ neue Entdeckung: Der Holotyp für diese Spezies wurde 2006 im Zuge eines Projektes, das von der University of Utah geleitet wurde, im Süden von Utah entdeckt. Das bemerkenswerte an diesem Fund ist, dass der Holotyp nahezu vollständig ist und aus einem Großteil des Schädels, samt Hörnern, und vielen anderen Körperteilen, inklusive Gliedmaßen und Hautabdrücken, besteht. Diese Hautabdrücke weisen darauf hin, dass der Nasutoceratops Schuppen mit einem trihexagonalen Muster hatte. Der Dinosaurier bekam seinen Namen erst im Jahr 2013.

Paläoökologie

Während der Oberkreide war der Ort, an dem der Nasutoceratops entdeckt wurde – die Kaiparowits-Formation – wahrscheinlich ein Küstengebiet am Rande des Western Interior Seaways. Somit war der Lebensraum des Nasutoceratops nass und feucht. Was die Jäger betrifft, so hatte es der Nasutoceratops wahrscheinlich mit Vertretern der Tyrannosauridae wie dem Albertosaurus zu tun.

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.