Diplodocus

Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungPflanzenfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraSpäter Jura
FamilieDiplodocidae
GattungDiplodocus
Bio-GruppeRiesiger Pflanzenfresser

Größe

Größe (m)5
Länge (m)29
Gewicht (kg)16,000

Bewertung

Basisanziehungskraft81
Anziehungskraft (Pro $1MM)129.6
Anziehungskraft (Pro Hektar)123.1
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)
Diplodocus
Median

Werte

Lebenserwartung71 - 114
Belastbarkeit61
Angriff57
Verteidigung0
Behandlungspfeil-Widerstand234
Betäubungsmittel-Widerstand234
Giftwiderstand250

Umweltbedürfnisse

Geborgenheits-schwellenwert40%
Grasland (m2)1950066%
Wald (m2)1010034%
Bevorzugte PaläobotanikNadelbäumeNadelbäume
BaumfarneBaumfarne
GinkgoGinkgo
Schädliche PaläobotanikPapayaPapaya
MooseMoose
SchachtelhalmeSchachtelhalme

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 8
Idealer Bestand0 - 24

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil QualitätFossile MengeOrteDauerKosten
Garden Park23Nordamerika | USA | Colorado02:00$75,000
32
11
Dinosaur National Monument11Nordamerika | USA | Uinta Mountains02:00$75,000
33
24
Morrison-Formation23Nordamerika | USA | Colorado02:00$75,000
32
11

Brutvorgang

Dauer05:51 - 06:30
Kosten625,000

Krankheiten

ImmunErkältung
AnfälligFarnvergiftung

Beschreibung

Der Diplodocus ist einer der bekanntesten und größten Dinosaurier. Er sieht wie ein typischer Sauropode mit einem langen Hals, einem langen Schwanz und vier kräftigen Beinen aus. Sein Name bedeutet „Doppelbalken“ und leitet sich vom Chevronknochen seines Schwanzes ab. Es wird davon ausgegangen, dass er Steine verschluckt hat, die ihm bei der Verdauung helfen sollten. Obwohl er klassischerweise in einer vertikalen Pose abgebildet wird, ist man heute der Ansicht, dass sein Hals und sein Schwanz meist eine Linie bildeten.

Entdeckung

Die Überreste des Diplodocus gehören zu den häufigsten Fossilien, die in der Morrison-Formation gefunden wurden, was dazu führte, dass seit 1878 bereits mehrere Spezies entdeckt wurden.

Paläoökologie

Die Überreste dieser Gattung befinden sich in einer Umgebung, die einst semiarid war und klare Regenzeiten und Dürreperioden hatte. Sie lebten mit anderen großen Sauropoden und Fleischfressern wie dem Allosaurus und dem Ceratosaurus zusammen.

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.