Compsognathus

Version freigeben: Zurück zum Jurassic Park

Klassifizierung

ErnährungFleischfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraSpäter Jura
FamilieCompsognathidae
GattungCompsognathus
Bio-GruppeKleiner Fleischfresser

Größe

Größe (m)0
Länge (m)1
Gewicht (kg)2

Bewertung

Basisanziehungskraft10
Anziehungskraft (Pro $1MM)105.3
Anziehungskraft (Pro Hektar)144.4
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)
Compsognathus
Median

Werte

Lebenserwartung40 - 70
Belastbarkeit45
Angriff9
Verteidigung5
Behandlungspfeil-Widerstand22
Betäubungsmittel-Widerstand22
Giftwiderstand40

Umweltbedürfnisse

Geborgenheits-schwellenwert5%
Grasland (m2)450050%
Wald (m2)450050%

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 25
Idealer Bestand0 - 30

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil QualitätFossile MengeOrteDauerKosten
Canjuers12Europa | Frankreich | Canjuers02:00$75,000
25
33
Solnhofen-Formation34Europa | Deutschland | Kelheim02:00$75,000
11
25

Brutvorgang

Dauer00:40 - 00:45
Kosten95,000

Krankheiten

ImmunFarnvergiftung
AnfälligKeine

Beschreibung

Compsognathus ist eine Gattung kleiner Theropoden-Fleischfresser. Ihr Name stammt vom griechischen „kompsos“, was so viel wie „elegant“ oder „anmutig“ bedeutet, während „gnathos“ für „Kiefer“ steht. Diese Dinosaurier lebten im späten Jura des heutigen Europas.Das mit zwischen 0,83 kg und 3,5 kg sehr geringe Gewicht des Compsognathus machte ihn bei der Beutejagd von seinen schnellen Reaktionen sowie seiner hohen Geschwindigkeit und Wendigkeit abhängig. Die Art seiner Beute ist aufgrund von Fossilienfunden hinreichend geklärt, da in den Mägen der beiden entdeckten Exemplare kleine Echsen gefunden werden konnten.

Entdeckung

Zwei Compsognathus-Exemplare wurden in Europa gefunden. Der erste Fund, ein fast vollständiges Skelett, wurde 1859 in Deutschland getätigt. Man gab dem Dinosaurier den Namen Compsognathus longipes und beschrieb ihn als einen sehr kleinen Fleischfresser. 1971 wurde in Frankreich ein größeres Skelett gefunden, welches die Schlussfolgerung zuließ, dass es sich bei dem in Deutschland gefundenen Skelett um das eines Jungtiers handelte.

Paläoökologie

Das Gebiet, in dem die Compsognathus-Fossilien gefunden wurden, war zu Lebenszeiten des Tieres ein tropisches Küstengebiet. Dies ergibt sich aus den Funden anderer Wasserbewohner, wie etwa Krustentieren, am selben Ort. Compsognathus ernährten sich vorwiegend von kleinen landbewohnenden Wirbeltieren.

Auch bei Paleo.GG

Jurassic World Alive
COMPSOGNATHUS

COMPSOGNATHUS

Jurassic World Alive
COMPSOGNATHUS GEN 2

COMPSOGNATHUS GEN 2

Jurassic World Evolution 2
Compsognathus

Compsognathus

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.