Acrocanthosaurus

Version freigeben: Fleischfresser-Dinosaurierpaket

Klassifizierung

ErnährungFleischfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraFrühe Kreide
FamilieCarcharodontosauridae
GattungAcrocanthosaurus
Bio-GruppeGroßer Fleischfresser

Größe

Größe (m)3
Länge (m)12
Gewicht (kg)6,200

Bewertung

Basisanziehungskraft153
Anziehungskraft (Pro $1MM)79.7
Anziehungskraft (Pro Hektar)82.9
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Pro $1MM)Anziehungskraft (Pro Hektar)
Acrocanthosaurus
Median

Werte

Lebenserwartung52 - 68
Belastbarkeit88
Angriff101
Verteidigung34
Behandlungspfeil-Widerstand158
Betäubungsmittel-Widerstand158
Giftwiderstand158

Umweltbedürfnisse

Geborgenheits-schwellenwert85%
Grasland (m2)2230081%
Wald (m2)540019%

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 2
Idealer Bestand0 - 15

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil QualitätFossile MengeOrteDauerKosten
Antlers-Formation12Nordamerika | USA | Oklahoma02:00$75,000
24
33
Twin-Mountains-Formation12Nordamerika | USA | Texas02:00$75,000
24
34

Brutvorgang

Dauer05:40 - 06:20
Kosten1,920,000

Krankheiten

ImmunFarnvergiftung
AnfälligCampylobacter

Beschreibung

Der Acrocanthosaurus war ein Raubsaurier der frühen Kreide. Er lebte in Nordamerika und jagte vor allem Sauropoden, Ornithopoda und Ankylosauridae. Die großen Stacheln entlang seines Rückens erinnern an die des Spinosaurus und haben ihm seinen Namen eingebracht, der wörtlich übersetzt „Hoch-Stachel-Echse“ bedeutet. Diese Stacheln unterscheiden sich jedoch von jenen des Spinosaurus, da sich unter ihnen ein Muskelkamm anstatt eines Segels befindet. Sie könnten dazu gedient haben, um Dominanz auszustrahlen und Partner anzulocken oder die Körpertemperatur zu regeln.

Entdeckung

Das erste Exemplar eines Acrocanthosaurus wurde in den frühen 1940er Jahren in der Antlers-Formation in Oklahoma entdeckt. Seinen Namen erhielt der Dinosaurier im Jahr 1950 von J. Willis Stovall und Wann Langston Jr. In den 1990er Jahren entdeckten Cephis Hall und Sid Love ein wesentlich vollständigeres Exemplar, durch das die Wissenschaftler Informationen über die Vordergliedmaßen, die Füße und den Schädel erhielten. Hall und Love waren die ersten Amateure, denen auch ohne die Unterstützung von akademischen oder kommerziellen Sponsoren ein großer Dinosaurierfund gelang. Obwohl die beiden ursprünglich eine Genehmigung hatten, wurden sie vom Unternehmen, auf dessen Land sie gegraben hatten, verklagt, nachdem dieses herausgefunden hatte, wie wertvoll der Fund war.

Paläoökologie

Ein großer Jäger wie der Acrocanthosaurus war im Laufe seines Lebens wahrscheinlich in unterschiedlichen Umgebungen heimisch. Die Fundorte von Acrocanthosaurus-Fossilien dürften einst Küstengebiete und Überschwemmungsebenen gewesen sein.

Auch bei Paleo.GG

Jurassic World Alive
ACROCANTHOSAURUS

ACROCANTHOSAURUS

Jurassic World Evolution 2
Acrocanthosaurus

Acrocanthosaurus

Jurassic World: Das Spiel
ACROCANTHOSAURUS

ACROCANTHOSAURUS

Jurassic World Primal Ops
Acrocanthosaurus

Acrocanthosaurus

Jurassic Park: Operation Genesis
Acrocanthosaurus

Acrocanthosaurus

Paleo.GG

Spiele

Jurassic World AliveJurassic World Evolution 2Jurassic World: Das SpielJurassic World Primal OpsJurassic World EvolutionJurassic Park: Operation Genesis

Paleo.GG steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc, © Frontier Developments PLC und © Behaviour Interactive Inc und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.